A1 Ring


Auf der Zielgeraden geht es bergauf zur mittelschnellen Castrol-Kurve, die schwierig zu fahren ist, weil sie genau auf einer Kuppe liegt. Eine weitere Gerade mit einem leichten Linksbogen führt steil bergauf. An deren Ende wird aus Höchstgeschwindigkeit eine Haarnadelkurve angebremst. Hier bietet sich die beste Überholmöglichkeit. Vom höchsten Punkt der Strecke führt eine Gerade zur langsamen Gösser-Kurve. Sie geht in einen Bergab-Rechtsbogen über, von dem eine kurze Gerade weiter bergab zu einer mittelschnellen Linkskurve führt. Nach einer kurzen Bergab-Geraden fährt man durch eine weitere Linkskurve, die in einen Rechtsbogen übergeht. Auf einer Geraden kommt man über eine Kuppe zu einer schnellen Rechtskurve. Gleich darauf fährt man durch eine weitere, enge Rechtskurve wieder auf die Zielgerade.





Druckversion
 
     
 

Keine News in dieser Ansicht.