Estoril


Streckenlänge: 4,182 km

Nach der Zielgeraden geht es in eine enge 100°-Rechtskurve, die eine gute Ausbremsmöglichkeit bietet. Nun beschleunigt man bergab durch eine schnelle 90°-Rechtskurve. Sie führen bergab zu einer langsamen 180°-Bergauf-Rechtskurve und einer noch langsameren Links-Haarnadel, aus der man gut herauskommen muß, um am Ende der folgenden Geraden, die einen Vollgas-Rechtsknick hat, überholen zu können. Hier geht es in eine 180°-Kurve, die auf eine kurze Gerade führt. Anschließend kommt man durch eine Rechtskurve auf eine Bergauf-Gerade mit einem Rechtsknick an der Stelle, wo die alte Strecke geradeaus führt. Nun geht es scharf links und steil bergauf durch die neue Schikane und dann in einem Rechtsbogen auf die alte Strecke zurück, wo man gleich zu einer langsamen Linkskurve kommt. In der folgenden langgezogenen 180°-Rechtskurve kann man fast voll beschleunigen und kommt so wieder auf die Zielgerade.





Druckversion
 
     
 

Keine News in dieser Ansicht.